Samstag, 26. Oktober 2013

Shop-Vorstellung: Danto.de

Ja ich habe es schon wieder getan... Ich habe nach ein paar bestimmten Sachen gesucht und bin dabei wieder bei HIER gelandet aber das ist gar nicht schlimm. =)
Im Gegenteil, es gibt sogar einen kleinen Vorteil für Blogger und zwar könnt ihr dort bestellen was ihr wollt, ihr bezahlt die Ware ganz normal und schreibt anschließend einen Beitrag über den Shop und die Ware. Nach Überprüfung des öffentlich gestellten Tests bekommt ihr dann 25€ zurück erstattet. Es ist egal für welchen Betrag ihr bestellt, sollte der Betrag unter den 25€ liegen bekommt ihr natürlich nur das zurück was ihr bezahlt habt wenn ihr drüber seid dann gibt es 25€ zurück. Man kann dies pro Jahr und Besteller maximal 5 mal im Jahr durchführen.Im Blog von Danto findet ihr genaueres. Ich finde das wirklich super. Zwischendurch gibt es auch Produkttests bei denen man sich bewerben muss. 

Zum Shop:
Grob gesagt findet ihr dort alles rund um Haus und Garten von der Pfanne bis zur Wohnzimmereinrichtung aber auch Kleidung und Spielzeug es gibt eine wirklich große Auswahl, auch in den einzelnen Warengruppen gibt es noch mal eine große Auswahl. Der Shop ist übersichtlich aufgebaut und leicht zu verstehen. Auch meine geliebte Suchfunktion ist vorhanden. =)
Auf inside.danto.de findet ihr noch mehr Informationen.

Der Kontakt ist wirklich sehr nett.

Die Versandkosten betragen 4,90€ und zahlen könnt ihr per:
So nun zu meiner Bestellung:


Mit diesem tollen Teil könnt ihr ganz einfach Pfannkuchen und Spätzle selber machen.
Auf der Außenseite sind Füll-Linien auf denen angegeben ist wie viel Mehl, Eier usw. rein kommt, das macht die Zubereitung sehr einfach. Ich habe es gerade wegen den Spätzle gekauft weil ich selbst gemachte Spätzle liebe, sie schmecken ganz anders als die gekauften und mit dem Shaker geht das ganz einfach und schnell.


Aus dieser Öffnung kann man dann nach dem man den 
Teig geschüttelt hat die Spätzle in den Top drücken.


Ich muss dazu sagen ich 2 versuche brauchte. Beim ersten mal bin ich nicht ganz nach Füll-Linie gegangen sondern habe das Mehl abgewogen dadurch wurde der Teig sehr fest und die Spätzle dann auch, beim 2. mal bin ich nur nach Füll-Linie gegangen und die Spätzle wurden perfekt. =)
Würde ich jederzeit wieder kaufen.




Dann brauchte ich noch einen Brotkasten und wie ihr seht wurde ich auch da fündig, der AXENTIA Metall Rollbrotkasten hat es mir angetan.


Die Verarbeitung ist gut und er erfüllt seinen Zweck und sieht dabei auch noch gut aus.
Man hat einen sehr großen Stauraum, ich habe ihn auf der Mikrowelle platziert so nimmt er auch nicht so viel Platz weg.




Und dann bin ich noch auf einen Fackelmann Fleischklopfer aus Aluminium gestoßen, der musste natürlich auch in den Warenkorb. =)

Wie bei Fackelmann zu erwarten ist ist die Verarbeitung super. Der Klopfer hat auch genau das richtige Gewicht, das Fleisch lässt sich leicht klopfen ohne das einen die Hand gleich abfällt.

So nun wünsche ich euch viel Spaß beim stöbern.
=)