Donnerstag, 23. Mai 2013

Produkttest: Sylter Salatfrische

Hey, ich möchte euch kurz ein paar Leckereien vorstellen =) Und zwar geht es um

Die Soße für die kreative Küche.

Kurz zur Erfolgsgeschichte:
DER KOCH UND SEIN SALATDRESSING.
Das Gasthaus Zum Dorfkrug war bereits vor 150 Jahren eine beliebte Anlaufstelle der Kutscher, die hier mit ihren Gästen eine Rast einlegten. Der gelernte Koch Thomas Hauschild übernahm 1993 das Restaurant Zum Dorfkrug von seinen Eltern. Das Hausdressing für die Salate und ausgewählte Gerichte stellte der Koch in der Küche seines Restaurants selbst her. Schon bald fragten täglich Gäste, wo sie die Salatsauce kaufen könnten.
Ab 2004 produzierte das Zum Dorfkrug-Team die Sylter Salatfrische in der Restaurantküche rund um die Uhr. Die Nachfrage stieg rasant. 2007 verlegte Hauschild die Herstellung in eine moderne Produktionsanlage, die es ihm ermöglichte, den gesamten bundesweiten Lebensmittelhandel zu beliefern. Im Südwesten von Hamburg wuchs mit der Produktionsstätte Zum Dorfkrug ein Unternehmen heran, dessen Mitarbeiter sich jeden einzelnen Tag voller Stolz mit ihren Produkten identifizieren.

Die Produkte werden alle ohnKonservierungsstoffe, Geschmacksverstärkern und künstlichen Aromen hergestellt.
Sylter Salatfrische ist gluten- und laktosefrei. Das Hauptaugenmerkmal von zum Dorfkrug liegt eindeutig auf der Sylter Salatfrische aber es gibt auch noch andere lecker Produkte.

Ich habe folgende Produkte getestet:

Kräuterbutter:

Schmeckt sehr lecker und frisch, wir haben sie zum Grillen verwendet und allen hat es sehr gut geschmeckt.=)


Rote Grütze und Vanillesoße:
Ich habe beides zusammen probiert und eigentlich bin ich nicht so der Rote Grütze Fan deshalb kenne ich mich da auch nicht so aus aber ich fand es sehr lecker gerade mit der Vanille Soße, die ist wirklich ein Traum!!

Balsamico Salatdressing:
Habe ich zu einem grünen Salat probiert, auch sehr lecker und nicht zu sauer.

Kochbuch:
In dem Kochbuch sind viele tolle Rezepte, man glaubt gar nicht was man mit der Sylter Salatfrische alles zubereiten kann, z.B. Kartoffelsalat, Hummercocktail, Nordseekrabben mit Ofenkartoffel und vieles mehr.
Ihr könnt es HIER bestellen für 9,95€.

Tomatensauce:

Ein Gedicht, sie ist auch wieder sehr vielseitig, als Pizzasauce, Nudelsauce oder als Grundlage für eine Tomatensuppe. Sie schmeckt sehr frisch und ist gut gewürzt, nicht zu sauer, genau richtig. 
Wir habe sie als Soße zu Spaghetti gegessen und es war wirklich ein Gedicht.. ;-)


Honig-Senf Salatdressing:
Ich finde das ist ein Highlight der Produkte, selber habe ich auch schon versucht das Dressing nachzumachen aber mir ist es nie wirklich so gut gelungen. Man kann wirklich den Honig noch rausschmecken trotz des intensiven Senf-Geschmacks. Wirklich sehr zu empfehlen.

Und das beste kommt zum Schluss, 
Sylter Salatdressing:
Wie schon erwähnt ist dies das "Hauptprodukt" von zum Dorfkrug und ich weiß auch warum. Sie schmeckt super lecker und man richtig viel mit ihr machen. Ich habe mal etwas aus dem Kochbuch nachgemacht und das sah dann so aus:


Ihr bekommt die Sylter Salatfrische z.B. bei Edeka, Rewe, real, Marktkauf und Kaufland

Probiert es aus, ich kann es euch ruhigen Gewissens empfehlen.. =)